• Vany & Michi

Saiblingssfilet auf Fenchelbeet mit Rosmarin-Kartoffeln

Aktualisiert: 31. Mai 2019


Es ist wieder #Fryday 🙌🏻 und dieses Mal bekommt ihr ein ganz besonderes Rezept von uns!

Denn unseren Saibling findet ihr am 07.06.2019 auch im Cooking Magazin!


Was ihr für 4 Personen braucht sind:

  • 600g Saiblingsfilet

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)

  • 2 ganze Fenchel

  • 3 Knoblauchzehen

  • 1,5 Zitronen

  • Rosmarin

  • Olivenöl

  • Salz/ Pfeffer/ Bratfisch-Gewürz

  • etwas Butter

  • etwas Mehl

Wir beginnen damit die Kartoffeln zu schälen und in einenTopf mit Wasser zu kochen, bis sie gar sind (kommt auf die Größe an, aber im Schnitt ca 20-30 Minuten).


Filets waschen und die Gräten, falls welche vorhanden, ziehen. Anschliessend entfernt ihr die Flossen und schneidet sie in 3 gleich große Teile.

Die Hautseite wird mit etwas Mehl paniert.


Den Fenchel schneidet ihr in Scheiben und den Knoblauch gebe ich am liebsten durch die Presse.


Zum anbraten richtet ihr euch eine Pfanne mit etwas Olivenöl her, gebt den Fisch mit der Hautseite zuerst, zusammen mit dem Fenchel als auch dem gepressten Knoblauch hinein.

Pro Seite bratet ihr den Fisch ca. 2-3 Minuten. Nach dem Wenden presst ihr den Zitronensaft darüber, ebenso würzt ihr mit dem Bratfisch-Gewürz.

Für etwas mehr Geschmack, empfehlen wir 1-2 Stangen Rosmarien mit in die Pfanne zu geben. 😉


Die fertigen Kartoffeln werden abgeseiht, geviertelt und mit etwas Olivenöl, Butter und Rosmarin in einer Pfanne angeröstet. Etwas Salzen und ab damit auf den Teller.


Hier habt ihr wie immer unsere Step my Step Beschreibung:




Wir hoffen, ihr habt viel Spass beim selber kochen!

Bis zum nächsten mal.


Eure Pommfrittis,

Michael und Vany






This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now